Die Geschichte von Graffiti

New York City ist bekannt für seine verputzten Wände und U-Bahnen durch Graffiti, aber überraschenderweise stammen Graffiti aus Philadelphia. In den 1960er Jahren begannen die ersten Graffiti-Autoren "Cornbread" und "Cool Earl" ihre schwarzen Marker zu verwenden, um sich auf allen öffentlichen Grundstücken zu markieren.

graffiti ausmalbilder, graffiti bilder zum ausmalen, graffiti schrift, ausmalbilder graffiti

Im Jahr 1970 kopierte "Topcat-126" ihre Praktiken und brachte Graffiti-Tagging nach New York City. Er benutzte seinen Spitznamen und seine Hausnummer als Tagging-Signatur. Viele andere Autoren verwendeten dasselbe Modell. Die Graffiti-Autoren von New York City begannen mit den Zügen, darunter U-Bahn-Wagen und Bereiche unter den Gleisen.

graffiti ausmalbilder, graffiti bilder zum ausmalen, graffiti schrift, ausmalbilder graffiti
 Ihr Hauptziel war es zu sehen, wie viele Orte sie mit ihrer Unterschrift "bomben" könnten. Dieser illegale Akt wurde unter Teenagern der Arbeiterklasse populär, insbesondere den Latinos und Afroamerikanern in Washington Heights, der Bronx und Brooklyn. Obwohl Graffiti männlich dominant war, waren auch einige Frauen beteiligt.

graffiti ausmalbilder, graffiti bilder zum ausmalen, graffiti schrift, ausmalbilder graffiti



Zu Beginn war Graffiti nur ein Akt der Unterzeichnung seines Pseudonyms auf öffentlichem Eigentum mit einem schwarzen Filzstift. Graffiti wurde jedoch immer raffinierter. Die berühmten Schriften, die heute zu sehen sind, Bubble Letters und Broadway Elegant, brachen in ganz New York aus. Dieser Graffiti-Stil wurde als Wild Style oder "Throw-Up" bekannt. Diese Buchstaben waren schnell und einfach zu "kotzen", was ihnen half, sich nicht erwischen zu lassen.

graffiti ausmalbilder, graffiti bilder zum ausmalen, graffiti schrift, ausmalbilder graffiti

Graffiti machte den nächsten Schritt, als Farbsprayfarben verwendet wurden, die Graffiti in eine ganze Kunstform verwandelten. Bemerkenswerte Namen dieser Zeit waren Tracey-168 und Cliff-159, die zu den ersten Künstlern gehörten, die über das Tagging hinausgingen und ihren Arbeiten farbenfrohe Zeichnungen hinzufügten. Mit der Weiterentwicklung der Graffiti-Kunst entwickelten sich auch die Fluchtmethoden der Künstler. Sie fingen an, alles sehr sorgfältig zu planen, um den Tatort zu verlassen, ohne erwischt zu werden.

graffiti ausmalbilder, graffiti bilder zum ausmalen, graffiti schrift, ausmalbilder graffiti



Graffiti-Künstler haben ihre "Leinwände" spät in der Nacht oder früh am Morgen betreten und dafür gesorgt, dass niemand in der Nähe war. Darüber hinaus erhielten einige Künstler sogar MTA-Uniform als ihre Verkleidung, um reibungslos eintreten und gehen zu können. Die Arbeit in Gruppen begann sich zu häufen, während die anderen malten. United Graffiti Artists und die Fabulous Five sind Beispiele für Graffiti-Gruppen, die sich damals entwickelten.

graffiti ausmalbilder, graffiti bilder zum ausmalen, graffiti schrift, ausmalbilder graffiti

Außerdem wurden Skizzen in ihren "schwarzen Büchern" geplant, um Zeit zu sparen. Diese Künstler gingen weit darüber hinaus, um jedes Detail ihrer Handlung zu planen, nur um Anerkennung und "Eigenwerbung" zu erhalten

Kommentar posten

Copyright © Graffiti Schrift und Bilder. Designed by OddThemes & SEO Wordpress Themes 2018